User Interface Design, UX Design

User Interface Design ist eng Verknüpft mit dem Begriff „User Experience Design„.

Ux Design
Ux Design

In der seitlichen Abbildung habe ich die wichtigsten Grundlagen skizziert. Die wichtigsten Aspekte dabei sind:

  1. Die Denkweise des Endbenutzers  kann man durch ein sogenanntes „Begriffliches Model“ beschreiben. Hierbei geht es immer um die Frage “ WER und WAS hängt wie Zusammen
  2. Die Benutzerschnittstelle  kann man als ein sogenanntes „Implementation Model “ bezeichnen. Es legt fest „Welche Informationen und in welcher Art Informationen dem Anwender präsentiert und welche Eingabe-Aktionen verarbeitet werden können“.
  3. Im Zentrum steht dabei der Anwender. Dabei sind drei verschiedene Aspekte von Bedeutung sind.  (I) Die Fähigkeiten und Ressourcen der  jeweiligen Person bzw. des Personenkreises, (II) die Tätigkeit die auszuführen ist und (III) die Umgebung in der die Tätigkeit ausgeführt werden soll.

Bei dem Design einer Benutzerschnittstelle  sind dies drei Aspekte wichtig, da diese Einfluss haben auf die unterschiedlichsten Dinge wie

  • Bedienkonzept
  • Farbwahl
  • Piktogramme, Ideogramme, etc.
  • Sounds
  • Eingabe/Ausgabe Hardware Devices etc.

Aber auch bei der Einführung einer Standard-Software ist dies von Bedeutung. Da hier ebenfalls  zu berücksichtigen ist, ob die im Implementations-Modell getroffenen Annahmen über die Arbeitsprozesse richtig sind und auch zu den Geschäftsprozessen der Endbenutzer passen.

Die Herausforderung besteht also darin, sowohl die Anforderungen aus Endbenutzer Sicht (User needs)  als auch die Notwendigkeiten aus Geschäftsprozess-Sicht (Business Needs) zu berücksichtigen. Diese Schnittmenge wir meist unter dem engl. Schlagwort „User Experience Design“ zusammengefasst.

 

 

Katgeorie:Methodik, VisualPedia | Kommentare deaktiviert für User Interface Design, UX Design